Sind Handwerker Ausbilder hier?

#1 von JürgenK , 19.07.2016 23:22

Ich suche die Gesetzmäßigkeiten, in wie fern ein Lehrling mit gefährlichen Maschinen wie einem Elektrohobel arbeiten darf.

JürgenK  
JürgenK
Beiträge: 4
Registriert am: 19.07.2016


RE: Sind Handwerker Ausbilder hier?

#2 von HerrFrankfurter , 21.07.2016 22:41

Bei http://dickenhobel.net/ab-welchen-alter-...hobel-bedienen/ habe ich gelesen, dass man mit 15/16 Jahren anfängt, aber nur unter der Beobachtung des Meisters, da dieser auch die Verantwortung übernehmen muss.

HerrFrankfurter  
HerrFrankfurter
Beiträge: 3
Registriert am: 21.07.2016


RE: Sind Handwerker Ausbilder hier?

#3 von UlliU , 24.07.2016 23:43

Ich habe dazu auch noch einen Gesetzestext bei http://www.handbandsaege.de/handbandsaeg...dsaegenarbeiten gefunden.

Nach § 22 des Änderungsgesetzes vom 24.2.1997 zum Jugendarbeitsschutzgesetz dürfen Jugendliche nicht mit Arbeiten beschäftigt werden, die mit Unfallgefahren verbunden sind, von denen anzunehmen ist, dass Jugendliche sie wegen mangelnden Sicherheitsbewusstseins oder mangelnder Erfahrung nicht erkennen oder nicht abwenden können.

Dazu zählen Arbeiten an

Sägemaschinen jeder Art, ausgenommen Dekupier- und Handstichsägen
Hobel- und Fräsmaschinen jeder Art
Furnierpaketschneidemaschinen
Hack- und Spaltmaschinen
Zu den genannten Maschinen zählen auch mehrstufige Maschinen mit Bearbeitungseinheiten der aufgeführten Maschinenarten.



Weiterhin zählt auch das Arbeiten mit Handmaschinen dazu, z.B.

Handkreissägemaschinen
Handoberfräsmaschinen
Formfedernutfräsmaschinen
Handhobelmaschinen
Handkettensägemaschinen
Handbandsägemaschinen
Jugendlicher im Sinne dieses Gesetzes ist, wer 15, aber noch nicht 18 Jahre alt ist.

UlliU  
UlliU
Beiträge: 3
Registriert am: 24.07.2016


RE: Sind Handwerker Ausbilder hier?

#4 von FrauBieber , 28.07.2016 21:36

Viele Jugendliche beginnen ihre Ausbildung bereits mit 15 oder 16 Jahren. Bei der Nutzung eines Dickenhobels ist aber immer der Ausbilder mit vor Ort. Sobald der Jugendliche die Ausbildung abgeschlossen hat, darf er das Gerät natürlich auch alleine bedienen. Im privaten Bereich sollte man sich einfach an ähnliche Regeln halten.

Obwohl es keine Vorschriften gibt, was die Benutzung einer Dickenhobelmaschine betrifft, sollte man Jugendliche unter 18 niemals alleine ein solches Gerät bedienen lassen. Eine erwachsene Aufsicht ist immer von Vorteil und an die passende Schutzkleidung sollte natürlich gedacht werden.

Auszug aus einem Fachblog http://dickenhobel.net/ab-welchen-alter-...hobel-bedienen/

FrauBieber  
FrauBieber
Beiträge: 3
Registriert am: 28.07.2016


RE: Sind Handwerker Ausbilder hier?

#5 von StadtMeiner , 23.08.2018 22:51

Hallo,

ich habe mal dein Thema gefunden und ich will meine Meinung auch dazusagen. Persönlich kann ich HerrFrankfurter zustimmen und man mit 16 Jahren schon an solchen Maschinen arbeiten. Ich habe eine Weiterbildung zum Industriemeister Metall gemacht und kann sagen, dass es ein sehr guter Beruf ist.

Die Weiterbildung habe ich bei der IHK in Köln gemacht und ein Angebot dafür bekam ich bei der Bildungsakademie Fain.de ( https://www.fain.de/standorte/ihk-weiterbildung-koeln/ ), daher kann ich ihre Angebote nur jedem weiterempfehlen, weil ich sehr viel Geld damit gespart hab.

LG

StadtMeiner  
StadtMeiner
Beiträge: 26
Registriert am: 23.08.2018


RE: Sind Handwerker Ausbilder hier?

#6 von Kattlet , 30.08.2018 04:32

Wenn man dazu eine Ausbildung macht, muss man auch damit rechnen solche Maschinen zu benutzen!

Kattlet  
Kattlet
Beiträge: 5
Registriert am: 30.08.2018


RE: Sind Handwerker Ausbilder hier?

#7 von Thentionedy , 03.09.2018 00:35

Ich finde das schon etwas riskant so einem Jugendlichen gleich an die "schweren Geschütze" zu lassen.

Thentionedy  
Thentionedy
Beiträge: 5
Registriert am: 03.09.2018


RE: Sind Handwerker Ausbilder hier?

#8 von Wesyr , 03.09.2018 19:27

Es sieht wirklich gut aus! Ich beneide solch ein Talent!

Wesyr  
Wesyr
Beiträge: 4
Registriert am: 03.09.2018


   

Preise für Suchmaschinenoptimierung...
Fisch-Fang feiern

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de